Ich hab beim Aufräumen ein unterhaltsames Blättchen aus dem Beyer-Verlag gefunden. Die Idee mit der selbstgemachten Schneiderbüste ist also offenbar auch schon etwas älter, denn die gutgekleidete Frau Fröhlich aus der Siedlung „Sonnenschein“ hat sich wohl schon in den frühen 50ern eine gebastelt.

schneiderbueste_1

schneiderbueste_2

Hurra, wir haben einen neuen Scanner im Büro! Bisher war das Einscannen der Modehefte immer eine mühsame Angelegenheit, da der alte Scanner sehr wenig Speicherplatz hatte und es immer ewig gedauert hat, bis man ein ganzes Heft fertig hatte. Daher habe ich mich auch lange gedrückt, das Einscannen meiner Heftesammlung zu Vervollständigen. Aber mit dem neuen Scanner geht es locker fünfmal so schnell, jetzt habe ich neue Motivation und ihr bekommt öfter inspirierendes Augenfutter

Hooray, we have a brandnew scanner in our office! Up to now, scanning of my vintage pattern magazines was a tedious affair because the old scanner had very little memory and it took forever and a day to complete a whole magazine. This is why I have neglected my scanning project for so long. But now everything is about 5 times faster and I have new motivation, so you’ll be treated to inspiring eye candy more often.

Heute gibt es eine Deutsche Modenzeitung aus dem Mai 1939 mit herrlicher Ferienmode für Strand und Berge.

Today I have a Deutsche Modenzeitung from May 1939 for you, including gorgeous beachwear and dirndl dresses for the summer vacations.

DMZ_1939_16_01

DMZ_1939_16_02

DMZ_1939_16_03

DMZ_1939_16_04

DMZ_1939_16_05

DMZ_1939_16_06

DMZ_1939_16_07

DMZ_1939_16_08

DMZ_1939_16_09

DMZ_1939_16_10

DMZ_1939_16_11

DMZ_1939_16_12

DMZ_1939_16_13

DMZ_1939_16_14

DMZ_1939_16_15

DMZ_1939_16_16

Heute habe ich eines der allercoolsten Hefte für euch: Schuhe selbermachen, ist das nicht der Hammer?

Today I share one of the coolest magazines from my collection: make your own shoes from old stuff – make do and mend the Germany way.

Leider besitze ich  nicht das Original, ich habe die Bilder vor Jahren irgendwo im Netz gefunden und weiss nicht mehr wo. Es ist auch ein Schnittbogen dabei, aber er ist gestückelt und es ist kein Massband mitgescannt worden. Ihr könnt die Schnittmuster und Anleitungen dennoch als Zip-File am Ende des Posts herunterladen.

Unfortunately I do not have the original of this mag, I found it on the web some years ago and can’t even remember where, but it’s just too good not to be shared. There are also the pattern sheets and instructions to go with it, but they are tiled and have been scanned without a tape measure, so you might have a hard time printing it in the original size. You can download them anyway on the end of this post as a zip-file.

sus01

Read More →

Während ich hier noch mit meiner Januar-Inspiration ringe, könnt ihr schon mal ein „neues“ altes Strickheft bewundern. Ich habe kürzlich bei ZVAB bei einem Händler aus Estland (!) neulich ein ganzes Paket Schachenmayrinnen erstanden, es kommt also bald noch mehr. Das sind wirklich meine absoluten Lieblings-Strickhefte in deutscher Sprache. Zwar nicht viele Modelle drin, aber fast alle wunderschön.

As long as I am still struggling with my January inspiration, I’ll entertain you with some eye candy. This „brandnew“ old knitting magazine was part of a lot of „Schachenmayrin“- magazines I recently bought from a ZVAB-dealer in Estonia of all places. „Die Schachenmayrin“ is my favorite German knitting magazine, it appeared monthly and had only 4 pages and few models, but most of them are fabulous.

Heute gibt es die Dezemberausgabe von 1940. Die Anleitungen findet ihr am Ende als pdf zum Runterladen.

Here’s the December issue of 1940. Instructions can be downloaded as a pdf-file at the end of the pictures.

DSM 12_40_1

DSM 12_40_2

DSM 12_40_3

DSM 12_40_4

Hier klicken, um die Anleitung herunterzuladen (PDF)
Click here to download the instructions in German (PDF)