So. Seit dem 23.12.2016 ist unser Dorf nun offiziell auch in der modernen Welt angekommen und wir haben Breitband-Internet. Das heisst, dass ich die Ausrede, dass das bloggen so lange dauert, weil das Internet so langsam ist, nicht mehr anwenden kann, ich muss wir was anderes überlegen. Netflix, Amazon Prime … o je, die Versuchungen!

Tatsächlich habe ich mir aber vorgenommen, wieder regelmässiger zu bloggen und tatsächlich geht es jetzt auch viel einfacher, wenn man nicht eine halbe Stunde warten muss, bis ein einziges Bild hochgeladen ist.

Wo wir schon bei den guten Vorsätzen sind: ich will auch wieder mehr nähen. Und endlich mal die ganzen Fertigschnitte testen, die bei mir im Schrank schon Schimmel ansetzen. Und Stoffe vernähen … die übliche Neujahrsmotivation, ihr kennt das.

Auf dem Plan steht auf jeden Fall schon mal Simplicity 8050 aus einem roten Viskosestöffchen. Vielleicht View A mit blauen Paspeln? Allerdings ist die Viskose sehr dünn und leicht, ich überlege, ob ich das Kleid nicht lieber kurzärmelig mache.

DSC01683

Und dann wäre da noch dieser schöne karierte Winterstoff, der gerne ein Kleid werden möchte, passend zur Jahreszeit solle ich wohl besser damit anfangen, also auf geht’s

DSC01689

4 Thoughts on “Neues Jahr, neue Pläne

  1. Jutta Meisner on 11. Januar 2017 at 11:52 said:

    na wenn Du Deine ganzen Fertigschnitte vernähen willst, dauert das aber eine gaaaanze Weile, da hast Du wieder gut zu tun 🙂

  2. Das erste finde ich besonders schick!!
    Aber Kurzärmelig macht bestimmt Sinn 🙂

  3. sanna on 18. Januar 2017 at 13:56 said:

    Hallo, ich freu mich, wieder mehr von dir zu lesen :))

  4. Couturette on 10. Februar 2017 at 13:09 said:

    Testkommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation